Case Study - Spaces, Zurich, Switzerland

Project data

  • Customer
  • Spaces (IWG Group)
  • Value
  • 3,060,000 CHF
  • Area
  • 1,600 sq m
  • Form of contract
  • FIDIC
  • Programme duration
  • 19 weeks
  • Completion date
  • February 2019
  • Project Manager
  • Güngör Celik
  • Architect
  • Hyphen
  • ME Engineer
  • Philipp Kunze

Hintergrund

IWG ist der globale Bertreiber von führenden Workspace-Anbietern mit operativen Marken wie Regus, Spaces, No18 und ist an der Londoner Börse (LSE: IWG) notiert.

Spaces ist ein weltweiter Betreiber von dynamischen Arbeitsplätzen, die einen unverkennbaren Unternehmergeist versprühen. Die ungezwungene Atmosphäre zieht eine hochmotivierte Community aus Geschäftsleuten und Unternehmen an, um ihre Netzwerke aufzubauen und sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und Ideen auszutauschen. 

 

 

Das Projekt

ISG realisierte ein hochwertiges Coworking-Projekt für Spaces in Zürich, Schweiz. Das Büro befindet sich im neu renovierten Ambassador House in Opfikon, einer Gemeinde im schweizerischen Kanton Zürich, in der Nähe des Flughafens der Stadt.

Die Bauarbeiten fanden teilweise im laufenden Betrieb, auf einer Fläche von 1.600 m², statt und erstreckten sich über das Erdgeschoss und das vierte Stockwerk.

Herausforderungen

Eine zentrale Herausforderung für das gesamte Team bestand darin, eine hohe Qualität bei gleichzeitiger Kosteneffizienz zu gewährleisten. Durch eine gezielte und frühzeitige Qualitätssteuerung stellte das Team sicher, dass die Erwartungen von Spaces während der Planungs- und Bauphase erfüllt wurden. 

Die Zusammenarbeit aller Beteiligten trug dazu bei, dass dieses Projekt zu einem Erfolg wurde und das Projekt termingerecht und innerhalb des Budgets an den Kunden übergeben wurde. Es folgten „Day-2-Works“ (Arbeiten nach Fertigstellung), um einige letzte Anpassungen für Spaces vorzunehmen.

Mehrwert

Durch sechs erfolgreich ausgeführte Projekte des UK Fit Out Teams entstand eine gute Geschäftsbeziehung. Daraus resultierte ein globaler Rahmenvertrag mit weiteren IWG-Marken wie Regus und No18.

Dieses Projekt unterstreicht die Kompetenz und Leistungsfähigkeit von ISG im Bereich der flexiblen Arbeitsplatzlösungen. Neben Regus in Hamburg zählen noch weitere globale Coworking-Anbieter zu dem Kundenstamm von ISG, die bundesweit tätig sind.